Presseinfos

Bundesweiter Tag der Schöpfung auf Landesgartenschau in Nagold

Gottesdienst mit Bischof Wiesemann aus Speyer / Motto: »Jetzt wächst Neues« / Atempause in Wachsender Kirche

Nagold (ack-oec). Der bundesweite Tag der Schöpfung führt die Christen aller Konfessionen in Deutschland in diesem Jahr auf der Landesgartenschau in Nagold (Kreis Calw) zusammen. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann (Bistum Speyer) hält am Freitag, 7. September, auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) die Festpredigt in dem ökumenischen Gottesdienst ab 17 Uhr, der unter dem Motto »Jetzt wächst Neues« steht.

Der ökumenische Tag der Schöpfung, zu dem die ACK rund 600 Gäste erwartet, wird um 13 Uhr auf der Hauptbühne im Riedbrunnen beim Viadukt eröffnet. Er führt auch in die Wachsende Kirche, dem Gemeinschaftsprojekt der evangelischen, evangelisch-methodistischen und katholischen Kirchengemeinden in Nagold. Als Festredner spricht zunächst Erzpriester Dr. Georgios Basioudis von der griechisch-orthodoxen Kirchengemeinde Mannheim. Im Anschluss findet ein abwechslungsreiches Programm mit Infoständen, Aktionen, Führungen – auch für Kinder – auf dem Gelände der Landesgartenschau statt.

Der Vorstand der ACK mit seinem Vorsitzenden, Landesbischof Professor Dr. Friedrich Weber, ist liturgisch am Gottesdienst beteiligt. Die musikalische Gestaltung liegt bei der Venezianischen BläserWerkstatt aus Nagold. In der »Wachsenden Kirche« können die Besucher bereits um 15 Uhr an der Meditation »Atempause« teilnehmen. Um 16 Uhr gibt es Gelegenheit zum Gespräch »Unter den Linden« der Wachsenden Kirche mit dem Vorstand der ACK. Das Motto »Jetzt wächst Neues« bezieht sich auf einen Vers aus dem Buch des Propheten Jesaja. Es steht nicht für einen ungebrochenen Fortschrittsglauben, sondern ist umgekehrt ein Wort Gottes in einer Zeit der Krise des Volkes Israel. »Der Vers fordert dazu auf, bei aller Faszination für das Neue auch das Nicht-Spektakuläre zu erkennen, das, was aufwächst, staunend zu erkennen, geduldig zu beobachten und angemessen zu begleiten«, heißt es im Gottesdienstheft. »Nicht entmutigen lassen, weitermachen, das Neue, das Gott sät, pflegen, wässern, behüten – das ist die Aufgabe – auch in der Ökumene«, ergänzt Landesbischof Weber bei einer Auslegung des Textes.

Seit über einem Jahrzehnt feiert die ACK in Baden-Württemberg bereits den Tag der Schöpfung. »Wir sind gemeinsam mit der ACK in Nagold gerne Gastgeber für die zentrale Veranstaltung in Deutschland«, freut sich Prälat Hubert Bour, Vorsitzender der ACK in Baden-Württemberg.

Die bundesweite Feier wurde von einer Arbeitsgruppe aus der ACK in Deutschland, der ACK in Baden-Württemberg und der ACK in Nagold vorbereitet. Erstmals wird dazu ein von dieser Arbeitsgruppe erstelltes Gottesdienst- und Materialheft zum ökumenischen Tag der Schöpfung mit Impulsen für eigene Gottesdienste unter dem Motto »Jetzt wächst Neues« angeboten. Aktuelle Infos zum Projekt Wachsende Kirche der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) im Internet:www.im-wachsen.de.

Abdruck honorarfrei – 2.858 Anschläge

INFO: Eine Gruppen-Ermäßigung (13 Euro) erhalten Teilnehmer des Tags der Schöpfung bei Vorlage der Einladungskarte (erhältlich bei der ACK in Deutschland unter Telefon 069/2470270, und der ACK in Baden-Württemberg, Telefon 0711/243114) an der Landesgartenschau-Kasse. Ein Kurz-Film-Beitrag unter www.kirchenfernsehen.de dokumentiert nach dem 7. September die Predigt von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann. Sie wird auch in »Una Sancta – Zeitschrift für ökumenische Begegnung« veröffentlicht. Nähere Informationen unter: www.schoepfungstag.info.

ZUR PERSON: Dr. Karl-Heinz Wiesemann ist der 96. Bischof von Speyer. Er stammt aus dem Erzbistum Paderborn, wo er 1960 in Herford (Ostwestfalen) geboren wurde. Die Priesterweihe empfing er am 10. Oktober 1985 in Rom. Nach der Kaplanszeit und der Promotion wirkte er als Pfarrer in Menden-Bösperde und als Propst der Pfarrei St. Petrus und Andreas in Brilon. 2002 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Weihbischof. Danach war er in seiner Heimatdiözese als Bischofsvikar für Priesterfortbildung und Berufungspastoral sowie für die Bereiche Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur zuständig. 2007 ernannte Papst Benedikt XVI. Wiesemann zum Nachfolger von Bischof Dr. Anton Schlembach. In der Deutschen Bischofskonferenz ist Bischof Wiesemann Vorsitzender der Jugend-Kommission sowie Mitglied der Ökumene-Kommission.

Dr. Karl-Heinz Wiesemann hält die Festpredigt beim Tag der Schöpfung auf der Landesgartenschau 2012 in Nagold am Freitag, 7. September, um 17 Uhr. [Bild in voller Größe …]

[Artikel zum Download im Word-Format …]

[Artikel zum Download im PDF-Format …]