Presseinfos

Zwischen Tradition und Reform

Pfarrer Walter Stöffelmaier im Dialogforum »Unter den Linden« / Ex-Sozialministerin Dr. Monika Stolz auf Landesgartenschau

Nagold (k-w). In der Wachsenden Kirche auf der Nagolder Landesgartenschau wird für Pfarrer Walter Stöffelmaier die Ökumene auf besondere Weise erlebbar. Deshalb hat der frühere katholische Dekan im Kreis Calw ohne Zögern zugesagt, sich an diesem Ort am Donnerstag, den 5. Juli den Fragen von Hans Wycisk zu stellen. Im Dialogforum »Unter den Linden« wird es selbstverständlich auch um die Ökumene gehen. Prominenteste Gesprächspartnerin der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) ist im Juli die frühere baden-württembergische Sozialministerin Dr. Monika Stolz.

13 Jahre lang hat Walter Stöffelmaier von Gündringen aus auch die Katholiken in Vollmaringen, Schietingen, Hochdorf und Mötzingen betreut. Diese Zeit, von der er die letzten acht Jahre zusätzlich als Dekan wirkte, hat er in sehr guter Erinnerung. »Besonders freut mich, dass das zarte Pflänzchen Ökumene, das wir damals gepflanzt haben, weiter gewachsen ist«, sagt der Pfarrer, der von seinem Altersruhesitz in Ostfildern immer gerne ins Nagoldtal zurückkehrt, um auszuhelfen.

Umso intensiver bereitet sich der Seelsorger momentan auf sein Thema „Zwischen Tradition und Reform“ vor, um die richtigen Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit zu finden. Dabei treibt ihn vor allem die Frage um, wie man heute die Botschaft des Evangeliums verkünden sollte.

Bunt ist der Themenmix, der in den nächsten Wochen im Dialogforum jeweils zwischen 16 und 17 Uhr ansteht. Für Oberkirchenrat Professor Dr. Ulrich Heckel ist »Im Wachsen« nicht nur das ACK-Motto auf der Landesgartenschau, sondern auch ein Leitmotiv des Glaubens. Er spricht am 1. Juli. Mit »Schöpfung und Naturschutz heute« setzt sich am 8. Juli Reiner Ehret, Vorsitzender des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg, auseinander. Wie man die Schöpfung bewahren kann, darüber macht sich bereits am 30. Juni die Landesvorsitzende des BUND in Baden-Württemberg, Brigitte Dahlbender, Gedanken.

Ist Gott auch in Politikern mächtig? Dieser spannenden Frage geht am 12. Juli der frühere Landtagspräsident Erich Schneider nach, während Pfarrer Ulrich Parzany einen Tag später erörtert, wie man heute öffentlich von Gott redet.

Den schwierigsten Part des Dialogforums »Unter den Linden« hat sich wohl die frühere Sozialministerin Dr. Monika Stolz auferlegt, wenn sie am 16. Juli mit Kurt Reich über »Hospizbewegung kontra Sterbehilfe« diskutiert. Weitere Talkgäste in der Wachsenden Kirche sind: am 19. Juli Daimler-Vorstandsmitglied Christine Hohmann-Dennhardt (Integrität und Recht), am 23. Juli Prof. Dr. Rainer Prewo (Städte als Erfolgsmarke) und am 28. Juli Heimatbund-Vorsitzender Fritz-Eberhard Griesinger (Jeder Mensch braucht Heimat – aber welche?)

Walter Stöffelmaier, früherer katholischer Dekan im Kreis Calw, stellt sich im Dialogforum »Unter den Linden« auf der Landesgartenschau in Nagold den Fragen von Hans Wycik. [Bild in voller Größe …]

[Artikel zum Download im Word-Format …]

[Artikel zum Download im PDF-Format …]