Presseinfos

Prominente Talkgäste in Wachsender Kirche

Bei Landesgartenschau 2012 über Gott und die Welt plaudern / Einzigartiges Dialogforum „Unter den Linden“

Nagold (k-w). Mit bekannten Leuten über Gott und die Welt plaudern. Das macht das einzigartige Dialogforum „Unter den Linden“ im wahrsten Sinne des Wortes möglich. In der Wachsenden Kirche der Landesgartenschau 2012 kommen so interessante Gesprächspartner wie der frühere Ministerpräsident Dr. Erwin Teufel, der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer oder der Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Hongkong, Werner Hans Lauk, zu Wort. Den Anfang macht am Mittwoch, 2. Mai, der frühere Calwer Landrat Hans-Werner Köblitz, der mit Dekan Ralf Albrecht über „Musik als Balsam für die Seele“ spricht.

Dafür liefert das grüne Gotteshaus aus 24 Lindenbäumen und einem mit lebenden Weiden geflochtenen Zaun eine wunderbare Kulisse und die ideale Talkatmosphäre. Die Fragen der Moderatoren an ihre mehr oder weniger prominenten Gäste drehen sich an diesem einzigartigen Ort der Ruhe und Besinnung natürlich in erster Linie um Glaube, Kirche und Gesellschaft. Alt-Ministerpräsident Dr. Erwin Teufel stellt sich zum Beispiel am 14. Mai bei diesem ökumenischen Projekt einer Wertedebatte, OB Boris Palmer fragt am 15. Juni nach der Ökologie der Zukunft und Bundestagsabgeordneter Pascal Kober denkt am 20. Juni über das Paradies auf Erden nach.

Die Liste der Talkgäste ist lang, ihre Themen sind hochaktuell. Denn neben Politikern kommen bis zum Ende der Landesgartenschau im Oktober immer um 16 Uhr an einem beliebigen Tag der Woche auch Pfarrer, Unternehmer, engagierte Christen oder Macher zu Wort. Darunter viele bedeutende Gesprächspartner, wie zum Beispiel der frühere Bischof Dr. Walter Klaiber, Künstlerpastor Volker Kempf, Landräte, Abgeordnete und Bürgermeister, Bewahrer der Schöpfung und der Ethik oder Heimatverbundene. Sie haben durchaus auch nachdenkliche Themen im Portfolio. So widmet sich zum Beispiel der frühere Landtagspräsident Erich Schneider der Frage, ob Gott auch in Politikern mächtig ist, und die ehemalige baden-württembergische Sozialministerin Dr. Monika Stolz stellt sich der ethischen Frage nach der Diskrepanz zwischen Hospizbewegung und Sterbehilfe.

Ganz im Sinne der Veranstalter der Talkrunden geht der Bundesvorsitzende des Arbeitskreises christlicher Kirchen, der evangelische Bischof Friedrich Weber, im Gespräch mit dem griechisch-orthodoxen Erzpriester Radu Constantin Miron am 7. September auf die Chancen und Probleme der Ökumene ein. Die Frage „Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört?“ haben die Erbauer der Wachsenden Kirche jedoch längst im Positiven für sich beantwortet. Aktuelle Infos im Internet:www.im-wachsen.de.

Abdruck honorarfrei – 2.571 Anschläge

Bildbeschreibung: Dr. Erwin Teufel, früherer Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, ist am 14. Mai Gast des Dialogforums „Unter den Linden“ in der Wachsenden Kirche auf der Landesgartenschau 2012 in Nagold. (Foto: Reiner Zensen / Copyright: Deutscher Ethikrat, Abdruck honorarfrei) [Bild in voller Größe …]

[Artikel zum Download im Word-Format …]

[Artikel zum Download im PDF-Format …]