Presseinfos

Abendmusik zum Gartenschautag

Volker Linz dirigiert AusKlang mit Schola Feminea und Choralschola St. Blasius / Hannah Linz und Waltraud Götz als Solistinnen

Nagold (k-w). Immer sonntags um 19 Uhr erleben die Nagolder einen stimmungsvollen »AusKlang« zum Landesgartenschautag in der katholischen Kirche St. Petrus und Paulus. Am 5. August gestalten die Schola Feminea und die Choralschola St. Blasius aus Ehingen die Abendmusik des ökumenischen Gemeinschaftsprojekts »Wachsende Kirche«. Die musikalische Leitung hat Kirchenmusikdirektor Volker Linz. Als Solistinnen treten Hannah Linz (Flöte) und Waltraud Götz (Orgel) auf.

Linz war nach dem Studium der Kirchenmusik, Musikwissenschaft und des Tonsatzes unter anderem Organist am Stift Haug in Würzburg sowie Lehrbeauftragter für Tonsatz und Orgelimprovisation an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Der Dekanatskirchenmusiker an St. Blasius in Ehingen und bischöfliche Orgelsachverständige für das katholische Bistum Rottenburg-Stuttgart leitet die Aufführungen verschiedener oratorischer Werke und die Choralschola St. Blasius. Als Organist ist er in Deutschland, Italien und Ungarn im Einsatz.

Die Schola feminea ist ein Frauenensemble, dessen Repertoire von Gesängen der frühen Mehrstimmigkeit über die »Kleinen Geistlichen Konzerte« von Heinrich Schütz bis zu den »Liturgischen Gesängen« von Petr Eben reicht. Die Choralschola St. Blasius ist eine Männerschola, die das Repertoire des sogenannten Gregorianischen Chorals pflegt.

Am 12. August gestalten Eva-Magdalena Ammer und Waltraud Götz (Gesang) sowie Peter Ammer (Continuo) eine »musica vespertina«.

Am 19. und 26. August findet eine Vesper in der Kirche St. Petrus und Paulus statt.

Kirchenmusikdirektor Volker Linz leitet die stimmungsvolle Abendmusik am 5. August in der katholischen Kirche St. Petrus und Paulus. [Bild in voller Größe …]

[Artikel zum Download im Word-Format …]