Presseinfos

Wo die Nagold zum Mississippi wird

The Rotary Bluesband gastiert in Wachsender Kirche / Musikalische Reise in die USA / Benefizkonzert mit Sänger Jonathan Whitlock

Nagold (k-w). Blues an einem lauen Sommerabend. Die Sonne geht unter, und die Musik ist höchst stimmungsvoll. Der Mississippi fließt auf einmal mitten durch Nagold. Man könnte meinen, man wäre direkt in Louisiana. Doch es ist die Wachsende Kirche auf der Landesgartenschau 2012 am Zusammenfluss von Nagold und Waldach, die dem Benefizkonzert der »Rotary Bluesband« am Samstag, 8. September, ab 20:30 Uhr diese herrliche Atmosphäre verleiht. Bei Regen findet die Veranstaltung in der Friedenskirche gleich nebenan statt.

Fünf befreundete Bluesmusiker haben sich für dieses einmalige Erlebnis mitten in Nagold zusammengefunden. Jonathan Whitlock, Lucas und Martin Johnson, Roman Spilek sowie Christoph Sauer spielen Blues und vom Blues inspirierten Rock in dem grünen Gotteshaus, darunter auch einige Instrumentalstücke. Im Repertoire zum Beispiel Lieder wie Wild Horses, Sporting Life Blues, Don't Let Me Be Misunderstood, Betty and Dupree.

Der Sänger Jonathan Whitlock und seine professionelle Begleitband aus zum einen erfahrenen und zum anderen jungen Musikern ergänzen sich perfekt zu dieser Bluesband der Extraklasse, die ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise in die USA nimmt. Ihr Konzerterlös kommt dem ökumenischen Gemeinschaftsprojekt Wachsende Kirche zugute. Mit dem Benefizkonzert möchte der Rotary Club Nagold-Herrenberg als Veranstalter Brücken zu anderen Religionen bauen.

Zu »The Rotary Bluesband« gehören:

Dr. Jonathan Whitlock (Gesang), Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche in Nagold, stammt aus Fort Knox, Kentucky (wo das Gold herkommt) und ist in den USA aufgewachsen (wo der Blues herkommt). Seit 30 Jahren in Deutschland, studierte und arbeitete in Tübingen, Esslingen und jetzt Nagold. In den 80er bis 90er Jahren war er Sänger der Tübinger Amateurband »Lee County 30«.

Martin Johnson (Piano) studierte an der Musikhochschule Stuttgart. Er arbeitet für bekannte Künstler wie Badesalz, Die fantastischen Vier, Thomas D, Louisiana Red, BBB Bluesband mit Bodo Schopf und viele andere Musikgrößen. Mit seinem eigenen Projekt »CommonSense Band« ist er seit 30 Jahren im Musikgeschäft tätig.

Lucas Johnson (Schlagzeug) ist Preisträger von »Jugend jazzt«, Mitglied des Landesjazzorchesters Baden Württemberg und hat eigene Projekte wie »nju:zone« und »mutelights« ins Leben gerufen.

Roman Spilek (Gitarre) studiert an der Musikhochschule Stuttgart und ist versierter Gitarrist im Stile eines Eric Clapton oder Gary Moore.

Christoph Sauer (Bass) studierte in Würzburg und ist vielbeschäftigter Bassist mit reichlich Banderfahrung in Gruppen wie Freundeskreis, CommonSense und viele andere.

Aktuelle Infos im Internet:www.im-wachsen.de.

Abdruck honorarfrei – 2.736 Anschläge

INFO: Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Es wird um eine Spende zugunsten der wachsenden Kirche gebeten. Mit dem Einladungsschreiben des Rotary Clubs gelangen Mitglieder und Freunde über den Eingang Blumenhalle am Busbahnhof um 19:30 Uhr kostenlos auf das Gelände der Landesgartenschau.

Martin Johnson ist seit 30 Jahren ein gefragter Musiker. Der Pianist formierte mit Jonathan Whitlock und drei weiteren Freunden »The Rotary Bluesband«, die am 8. September in der Wachsenden Kirche ein Benefizkonzert gibt. [Bild in voller Größe …]

Pastor Jonathan Whitlock gibt »The Rotary Bluesband« am 8. September in der Wachsenden Kirche eine Stimme. [Bild in voller Größe …]

[Artikel zum Download im Word-Format …]

[Artikel zum Download im PDF-Format …]